Die Bezeichnung für die Berufe "Trainer", "Berater" und "Coach" ist nicht geschützt.
Das bedeutet, dass sich eigentlich jeder Trainer, Berater und Coach nennen kann - auch wenn er keine fundierte Ausbildung absolviert oder vielleicht nur an einem Wochenend-Lehrgang teilgenommen hat. Allein die Bezeichnung sagt also noch nichts über die Qualität der Trainings, Beratungen und Coachings aus. Selbst eine fundierte Ausbildung, die vor vielen Jahren statt gefunden hat, gibt oftmals noch keine Sicherheit darüber, dass die Qualität des Trainers, Beraters oder Coaches Ihren Ansprüchen gerecht wird.

Alle TKV-Trainer, TKV-Berater und TKV-Coaches

  • sind Spezialisten auf ihrem Gebiet
  • besitzen viel Praxiserfahrung
  • legen Wert auf ihre eigene Aus- und Weiterbildung
  • arbeiten ziel- und teilnehmerorientiert
  • vermitteln Spaß und Freude am Lernen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.